Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerInnenfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Für Details und zum Deaktivieren, klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen

Aktuelle Ausbildungen 2018
Vorbereitung für Elektroberufe Bruck an der Mur

07.01.2019 - 01.03.2019 | 33 Wochenstunden

Bruck an der Mur

Interessierte Frauen haben im 8-wöchigen Vorbereitungskurs die Möglichkeit, den Beruf der Elektrotechnikerin kennenzulernen und auszuprobieren. Im Zuge der Recherchen und diverser Workshops erfahren sie mehr über diesen Tätigkeitsbereich und können herausfinden, ob sie in dieser Branche Fuß fassen möchten. 

  • Wer kann daran teilnehmen?

      Ausbildungsinteressierte und motivierte Frauen, die beim AMS arbeitssuchend vorgemerkt sind, 

      • Frauen ab 18 Jahren 
      • mit Wohnort im Bezirk Bruck/Mürzzuschlag, leoben, Liezen, Murtal bzw. Graz/Umgebung (nördlich der Stadt Graz) 
      • mit zumindest positiv abgeschlossener Pflichtschule 
      • mit Deutschkenntnissen zumindest auf Niveau B1 
      • mit der Bereitschaft, eine Ausbildung auf Vollzeitbasis zu absolvieren 
  • Ablauf und Dauer
      • 17.12.2018 - 17.12.2018 | Informationstag und Auswahlverfahren 
      • 07.01.2019 - 01.03.2019 | Vorbereitungskurs 8 Wochen á 33 Stunden/Woche 
      • Inhalte: 
        • Berufsbiographie und Potenzialanalyse 
        • Vereinbarkeit von Familie und Beruf 
        • Spezifische Berufsbildarbeit und Klären der Anforderungen während einer Fachausbildung und Berufsausübung 
        • Arbeitsmarktrecherche 
        • Technikworkshops (Logik und räumliches Vorstellungsvermögen, Löten, Aufbau einfacher elektrischer Schaltungen, Bau eines Generators, Bau einer solarbetriebenen Akkuladestadion, ...) 
        • Bewerbungsmanagement inkl. der notwendigen EDV 
        • Erproben des berufsbildes in Form eines Praktikums 
        • Erproben der Ausbildung in Form einer Praxiswoche im bfi Leoben 
        • Aufbau relevanter Schulkenntnisse (v.a. Mathematik) 
        • Soft Skills (Lernen lernen, Zeit- und Stressmanagement, ...) 

       

  • Zuständige Trainerin