Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerInnenfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Für Details und zum Deaktivieren, klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen

Aktuelle Ausbildungen 2019
Fachausbildung "BETRIEBSLOGITIK"

19.08. - 06.12.2019 | 32 Wochenstunden

Feldbach

Sie haben Organisationstalent, technisches Interesse und sind kommunikativ?
Betriebslogistikkauffrauen erfassen und kontrollieren Bestände in Material- und Warenlagern, organisieren die Ein- und Auslagerung und den Weitertransport. Elektronisch gesteuerte Informations- und Transportsysteme, betriebswirtschaftliche Kenntnisse, technisches Interesse, Lernbereitschaft und Teamfähigkeit sind dafür Voraussetzungen.

 

Ihr Weg zur Betriebslogistikkauffrau
Ziel dieser zam Qualifizierung ist die Orientierung und Basisschulung im Bereich der Betriebslogistik und stellt eine Vorbereitung für den Einstieg in eine Lehrausbildung mit Lehrabschlussprüfung dar. Sie lernen das Berufsbild in vielen theoretischen und praktischen Facetten kennen und bekommen somit einen breiten Einblick in das Logistikmanagement, um auf den Berufseinstieg gut vorbereitet zu sein.

 

  
  • Inhalt der Fachausbildung
       
      • · Aneignung von Logistik-Basiswissen
      • · ‚Logistic Licence‘ (Europäischer Logistikführerschein)
      • · Festigung des Grundschulwissen (Mathematik/Deutsch/Englisch)
      • · Betriebswirtschaftliche Grundlagen
      • · Festigung und Erweiterung der IT-Kenntnisse
      •     (inkl. E-Learning & Technologie erweitertes Lernen)
      • · Potenzialanalyse
      • · Bewerbungsmanagement
      • · Exkursionen
      • · 3 Wochen Betriebspraktika
       

       

       


       

  • Kursleiterinnen
      • Mag.a Anna Knaus-Maurer | Tel: 03152  21 210 - 358 | E-Mail
      • Mag.a Tina Hudax, BA  | Tel: 03152  21 210 - 354 | E-Mail

       

       

ZAM Qualifizierung "LEHRE MIT ZUKUNFT"

11.06.2019 - 13.09.2019

Feldbach

Ziel dieser Qualifizierung ist die Vorbereitung auf traditionelle oder technische Ausbildungen mit Lehrabschlussprüfung und die Vermittlung von Qualifikationen, um den Frauen den Einstieg nicht nur in traditionellen Berufen, sondern auch in technisch-handwerklichen Ausbildungen zu erleichtern.

Durch Exkursionen und Betriebspraktika erhalten Sie erste Einblicke in unterschiedliche Berufsbereiche. Neben der Festigung und Erweiterung des Grundschulwissens werden Sie auch in Ihren persönlichen Fähigkeiten gestärkt, um in Ihrem zukünftigen Ausbildungsplatz Fuß zu fassen.

 

 

  • Inhalte der ZAM-Qualifizierung

      · Festigung des Grundschulwissens
      (Deutsch, Mathematik, Englisch)

      · Festigung der IT-Kenntnisse

      · Technik Labor

      · Technologie erweitertes Lernen

      · Persönlichkeitsbildende Fachinhalte

      · Berufsbildarbeit inkl. Exkursionen

      · Potenzialanalyse

      · Bewerbungsmanagement

      · 3 Wochen Betriebspraktika

       

  • Informationstage

      07.05.2019, 09:00 bis 13:00 Uhr      zam Feldbach

      22.05.2019, 09:00 bis 13:00 Uhr      zam Feldbach

       

  • Kursleiterinnen
      • Katharina Kopesky, Bakk. MSc | Tel: 03152  21 210 - 357 | E-Mail
      • Dipl. Soz. Päd. Nicole Müller | Tel: 03152  21 210 - 356 | E-Mail

       

       

ZAM Qualifizierung "GESUNDHEITS- u. SOZIALBERUFE"

06.05. - 23.08.2019

Feldbach

Ziele dieser Qualifizierung sind die berufliche Orientierung im Gesundheits- und Sozialbereich (Pflegeassistenz, Pflegefachassistenz, DGKS, Fachsozialbetreuung etc.) bzw. die Vorbereitung auf die Auswahl- und Aufnahmeverfahren für die schulischen Ausbildungen.

 

Schwerpunkte sind Berufsbildarbeit, Betriebspraktika und ein Erste-Hilfe-Kurs sowie die Vorbereitung auf Assessement Center, unter anderem mithilfe von Gedächtnistrainings, Testtrainings und Lernstrategien.

Weiters erhalten die Teilnehmerinnen einen Überblick über den gesamtheitlichen Gesundheitsbegriff und das österreichische Gesundheitssystem. Die Auseinandersetzung mit den besonderen Heraus-forderungen dieser Berufe sowie eine intensive Eignungsabklärung runden die Ausbildung ab.

 

  • Inhalte der ZAM-Qualifizierung

      · Erste-Hilfe-Kurs

      · Gesundheit nach WHO

      · Österr. Gesundheitssystem

      · Berufsbildarbeit

      · Bewerbungsmanagement

      · Gedächtnistraining

      · Mathematik

      · Deutsch

      · Lernen lernen

      · Testtraining

      · Potenzialanalyse

      · Exkursionen

      · Betriebspraktika

       

  • Informationstage

      06.03.2019, 09:00 bis 13:00 Uhr      zam Feldbach

      26.03.2019, 09:00 bis 13:00 Uhr      zam Feldbach

  • Kursleiterinnen
      • Mag.a Tina Hudax, BA | Tel: 03152  21 210 - 354 | E-Mail
      • Mag.a Andrea Friedl | Tel: 03152  21 210 - 356| E-Mail

ABGESCHLOSSEN:

...

New Skills Büro "WIRTSCHAFT IM TREND" (ABGESCHLOSSEN)

04.02. - 24.06.2019

Feldbach

 

Die rasante Entwicklung der neuen Medien hat auch die Berufe der Wirtschaftsbranche verändert. Der Trend geht in Richtung Digitalisierung und E-Commerce, es ist von großer Bedeutung dieser neuen Arbeitswelt aufgeschlossen und gut vorbereitet entgegen zu gehen. 

 

Ziel dieser Ausbildung ist es, durch Vermittlung fachspezifischer Inhalte im wirtschaftlichen Bereich die Teilnehmerinnen auf die neuen Herausforderungen des modernen Office vorzubereiten. Neben der Festigung und Erweiterung der kaufmännischen Inhalte und EDV-Grundlagen werden die Teilnehmerinnen auch in ihren persönlichen Fähigkeiten gestärkt, um auf den Berufseinstieg gut vorbereitet zu sein.

 

  • Inhalte der New Skills Ausbildung

      · Wirtschaftliches Grundwissen

      · Buchhaltung (lfd. Geschäftsfälle)

      · Personalverrechnung Grundlagen

      · Marketing und E-Commerce

      · Kaufmännisches Rechnen

      · EDV

      · Berufsbildarbeit

      · Potenzialanalyse

      · Bewerbungsmanagement

      · 3 Wochen Betriebspraktika

      · E-Learning teilw. in EDV und Buchhaltung

       

  • Informationstage

      13.12.2018, 09:00 bis 13:00 Uhr      zam Feldbach

      15.01.2019, 09:00 bis 13:00 Uhr      zam Feldbach

       

  • Kursleiterinnen
      • Katharina Kopesky, Bakk. MSc | Tel: 03152  21 210 - 357 | E-Mail
      • Dipl. Soz. Päd. Nicole Müller | Tel: 03152  21 210 - 356| E-Mail

       

Modellausbildung "PRODUKTIONSTECHNIK" (ABGESCHLOSSEN)

21.01. - 29.03.2019

Feldbach

Ziel dieser Ausbildung ist die Orientierung und Basisschulung im Bereich der Produktionstechnik.

 

Das theoretische Wissen für diese handwerklich-technische Branche im Bereich Elektronikgrundlagen  wird den Teilnehmerinnen am TTZ (Technologie Transfer Zentrum) in Weiz vermittelt.

 

Durch Exkursionen und Betriebspraktika erhalten sie einen Einblick in die Produktionsabläufe von Produktions- bzw. Fertigungsbetrieben. Neben der Festigung und Erweiterung der technischen, mathematischen und EDV-Grundlagen werden die Teilnehmerinnen auch in ihren persönlichen Fähigkeiten als Frau in der Technik gestärkt, um in ihrem zukünftigen Berufsleben Fuß zu fassen. Dadurch werden ihre Berufschancen erhöht und ihr Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt erleichtert.

 

  • Inhalt der Modellausbildung

      · Grundlagen Elektronik

      · Grundlagen Produktionstechnik

      · Grundlagen EDV

      · Technische Sensibilisierung

      · Mathematik

      · Berufsbildarbeit

      · Potenzialanalyse

      · Bewerbungsmanagement

      · Exkursionen

      · Betriebspraktika

       

       

  • Informationstage

      12.12.2018, 09:00 bis 13:00 Uhr      zam Feldbach

      13.12.2018, 09:00 bis 13:00 Uhr      AMS Mureck

      10.01.2019, 09:00 bis 13:00 Uhr      zam Feldbach

       

  • Kursleiterinnen
      • Mag.a Anna Knaus-Maurer | Tel: 03152  21 210 - 358 | E-Mail
      • Evelyn Feibel-Genser | Tel: 03152  21 210 - 352| E-Mail
Fachausbildung "TECHNISCHE GESUNDHEITS- und SOZIALBERUFE"

02.05. - 24.08.2018 | 28 Wochenstunden

Feldbach

Ziel dieser Ausbildung ist es, interessierte Frauen, nach entsprechender Eignungsabklärung, eine fundierte Grundausbildung für (technische) Gesundheits- und Sozialberufe zu ermöglichen.

 

Fachspezifische Inhalte, inkl. einem 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs, bereiten die Teilnehmerinnen optimal auf die unterschiedlichen Berufsfelder im Bereich Gesundheit & Soziales und auf mögliche Ausbildungswege/Aufnahmeverfahren vor. Im Zuge von fünf Praktikumswochen erhalten die  Absolventinnen außerdem einen umfangreichen Einblick in den Berufsalltag des Gesundheits- und Sozialwesens und Betriebe haben die Gelegenheit, potenzielle, zukünftige Mitarbeiterinnen bereits im Vorfeld kennen zu lernen.

 

Nach dieser zam-Modellausbildung ist geplant, eine individuelle Qualifizierung über ein Stiftungsmodell umzusetzen, oder ein Dienstverhältnis im (technischen) Gesundheits- und Sozialbereich aufnehmen zu können.

  
  • Inhalt der Fachausbildung
       
      • Grundlagen Gesundheits- und Krankenpflege
      • Erste-Hilfe-Ausbildung (mit Zertifikat)
      • Grundlagen Hygiene und Pharmakologie
      • Grundlagen Anatomie, Pathologie, Physiologie
      • Berufsbildarbeit und Arbeitsmarktrecherche
      • Sprachkompetenz Deutsch
      • Grundlagen Mathematik
      • Grundlagen EDV Anwendung
      • Praxisworkshop Akustik
      • 5 Wochen Betriebspraktika
       

       

       


       

  • Kursleiterinnen
      • Mag.a Karin Groß | Tel: 03152  21 210 - 353 | E-Mail
      • Katrin Schnabel | Tel: 03152  21 210 - 361 | E-Mail

       

       

Modellausbildung "PLANEN-BAUEN-WOHNEN"

26.03.2018 - 05.10.2018 | 32 Wochenstunden

Feldbach

Ziel dieser Ausbildung ist die Orientierung und Basisschulung in den technischen Bereichen Holztechnik und Bauwesen, von der ersten Planung bis zur Fertigstellung eines Wohnobjektes.

 

Nach dem Abschluss dieser Ausbildung können die Teilnehmerinnen theoretische und praktische Kenntnisse in den handwerklich-technischen Branchen vorweisen, die an der Bauakademie in Fürstenfeld vermittelt werden. Weiters verfügen sie über kaufmännisch-administratives Grundwissen (kaufmännischer Schriftverkehr, Wirtschaftsrechnen, Preiskalkulation) und sind geschult im guten Umgang mit KundInnen.

  • Inhalt der Modellausbildung
      • Grundlagen Holztechnik
      • Grundlagen Bautechnik
      • Grundlagen technisches Zeichnen
      • Grundlagen EDV Anwendung
      • Allgemeine technische Sensibilisierung (Umwelt und Energie)
      • Kaufm.-administratives Grundwissen
      • Mathematik
      • Exkursionen
      • 3 Wochen Betriebspraktika
      • Sprachkompetenz Deutsch

       

  • Kursleiterinnen
      • Mag.a Karin Groß | Tel: 03152  21 210 - 353 | E-Mail
      • Mag.a Anna Knaus-Maurer, BA | Tel: 03152  21 210 - 358 | E-Mail
Ausbildung zam erfolgreich mit 45+

30.07 - 25.10.2018 | 24 Wochenstunden

Feldbach

Frauen ab 45 haben wertvolle Berufs- und Lebenserfahrungen gesammelt, die sie bei ihrer Arbeitsstelle einbringen können.

 

Auf dieses Wissen aufbauend werden in dieser kurzen und kompakten Vorbereitung auf einen beruflichen Wiedereinstieg die Jobaussichten in unterschiedlichen Berufsfeldern besprochen und berufliche Ziele erarbeitet. In der Kompetenzanalyse werden die erworbenen Fähigkeiten sichtbar gemacht. Die Teilnehmerinnen können ihre Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit fördern und weiterentwickeln. So gestärkt werden die Frauen bei Vorstellungsgesprächen selbstbewusster und kompetenter auftreten. 

 

Ein wichtiger Bestandteil dieser Maßnahme sind auch die 3 Wochen Betriebspraktika, in denen die Frauen Gelegenheit haben ihre berufliche Erfahrung und ihr Fachwissen in einem Betrieb unter Beweis zu stellen. Die guten Kontakte des zams zu regionalen Unternehmen können dafür genutzt werden.

 

  • Inhalt der Fachausbildung
      • Kompetenzanalyse
      • Jobs und Trends am Arbeitsmarkt
      • EDV und e-learning
      • Sprachkompetenz Deutsch
      • Bewerbungsmanagement
      • Präsentation und Auftreten
      • Kommunikation und Teamarbeit
      • Zeitmanagement und Worklife Balance
      • Motivation
      • 3 Wochen Betriebspraktika

       

       

  • Kursleiterinnen
      • Mag.a Karin Groß | Tel: 03152 21 210 - 353 | E-Mail
      • Mag.a Gabriele Nestelberger | Tel: 03152  21 210 - 363 | E-Mail