Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerInnenfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Für Details und zum Deaktivieren, klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen

zam Graz | Jakominiplatz

zam Graz | Jakominiplatz ist eine Regionalstelle der zam Steiermark GmbH

Der Standort zam Graz Jakominiplatz befindet sich im Zentrum von Graz, am Jakominiplatz 16/ II. Stock, 8010 Graz. Unser Team betreut gemeinsam mit dem Standort zam Graz Lendplatz, die Regionen Graz und Graz-Umgebung.

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag von 8:30 bis 13 Uhr unter

T +43 316 812 600 - 0
F +43 316 812 600 - 495
office.graz-jakomini@zam-steiermark.at

Aktuelles

  • Unsere Holz-Ausbildung Green Jobs im Newsletter

    Wir freuen uns über unsere neue Kooperation mit dem 
    Holzcluster Steiermark. Gemeinsam gehen wir gegen den
    Fachkräftemangel in der Holzbranche vor!

    Zum ganzen Artikel auf der Seite vom Holzcluster geht es hier.


  • Akademisch geprüfte Softwareentwicklerinnen feiern Sponsion

    Wir freuen uns mit den Teilnehmerinnen, die 2020 die Ausbildung zur akademisch geprüften Softwareentwicklerin gestartet haben
    und nun ihren Erfolg feiern konnten. Nach drei Semestern Studium an der FH Campus 02 und gleichzeitig etwas mehr als einem
    Jahr praktischer Ausbildung sind die Frauen nun soweit, dass sie als Junior Software Entwicklerinnen durchstarten können.
    Wir wünschen alle Gute für den weiteren Weg!


  • Unsere Berufskraftfahrerinnen in der Zeitung!

    Letzten Monat noch in der Schule, heute schon eigenständig unterwegs.
    Unsere ersten LKW-Lenkerinnen zeigen, wie es geht und absolvieren mit Erfolg ihre Ausbildung. Nun zieht es sie auf die Straße. 

    Der gesamte Artikel kann über den untenstehenden Link angeschaut werden:



  • Erfolgreicher Abschluss mit LAP

    Betriebslogistikerin mit LAP!

    Wir freuen uns über den erfolgreichen Kursabschluss und gratulieren den Betriebslogistikerinnen,
    die Anfang Oktober ihre LAP bestanden haben - teils sogar mit ausgezeichnetem Erfolg!

    Die Teilnehmerinnen wurden vom Trainer_innenteam des bfi bestmöglich auf vorbereitet.
    Ein großes Dankeschön daher auch an unseren Kooperationspartner und natürlich
    die Ausbildungsbetriebe, die die Frauen in der Praxisausbildung sehr gut unterstützt haben!


  • Laufen für den guten Zweck

    Social Business Run 2021

    Wir waren auch dieses Jahr beim Social Business Run dabei. Manche liefen, andere walkten - alle kamen in sehr guter Zeit ins Ziel. 5 km Bestleistung für den Sozialen Zweck. Wir freuen uns aufs nächste Jahr!


  • Kursabschluss Customer Sales

    Feiern durften wir Anfang Oktober den Kursabschluss "Customer Sales" - nun drücken wir allen Teilnehmerinnen die Daumen, erfolgreich durchzustarten!


  • Besuch der Landesrätin für Soziales, Arbeit und Integration und dem Gemeinderat

    Wir bedanken uns für den Besuch!

    Wir haben uns über den Besuch im zam sehr gefreut:

    Frau Doris Kampus, Landesrätin für Soziales, Arbeit und Integration und ihr Team und
    Herr Michael Ehmann, Gemeinderat der Stadt Graz und sein Team sowie
    Frau Birgit Poier, Direktorin des Ausbildungszentrums der Caritas haben mit sich mit unseren Teilnehmer_innen aus den Pflegeausbildungen  über aktuelle Themen in der Pflege ausgetauscht.


  • Erfolgreicher Start in die HTL-Ausbildung

    Wir freuen uns mit den zwölf Frauen, die dieses Jahr den HTL-Vorbereitungsworkshop "Technikwerkstatt" erfolgreich abgeschlossen haben und nun mit dem HTL-Tageskolleg starten konnten. In zwei Jahren Schule lernen die Studentinnen nun in einem der Bereiche:

    • Wirtschaftsingenieurwesen
    • Maschinenbau
    • Informatik 
    • Bautechnik

    Viel Erfolg!


Unsere Regionalstelle

Wir informieren, beraten und begleiten Frauen bei ihrer individuellen Ausbildungs- und Karriereplanung. Wir machen das Potenzial von Frauen in Berufsfeldern sichtbar, in denen Frauen bisher unterrepräsentiert sind.

Gemeinsam mit Unternehmen entwickeln wir innovative, duale Ausbildungen. Damit reagieren wir auf den Fachkräftebedarf in unserer Region und auf sich laufend ändernde Anforderungen in der Wirtschaft. Unsere Arbeit fördert eine gleichstellungsorientierte Personalentwicklung.

In enger Kooperation mit regionalen Bildungseinrichtungen erschließen wir Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in zukunftsträchtigen Berufsbereichen. Wir entwickeln maßgeschneiderte, praxisorientierte Ausbildungen auch jenseits des klassischen Bildungssystems. Wir begleiten Frauen und Unternehmen von der ersten Idee bis hin zur konkreten Umsetzung.