Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerInnenfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Für Details und zum Deaktivieren, klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen

Aktuelle Ausbildungen 2018
© Fotolia
© Fotolia
Modellausbildung Fachsozialbetreuerin für Altenarbeit oder Behindertenarbeit

28.08.2017 - 05.02.2019

Leoben

Beim AMS vorgemerkte arbeitsuchende Frauen ab 18 Jahren aus den Bezirken Bruck/Mur, Mürzzuschlag, Leoben, Liezen oder Murau/Murtal, die sich für die Arbeit als Pflegeassistentin, Fachsozialbetreuerin für Altenarbeit oder Behindertenarbeit interessieren, zeitlich flexibel (Vollzeit, Nacht- und Wochenenddienste) und regional mobil sind, ausreichend Deutschkenntnisse mitbringen und die gesetzlichen Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung erfüllen.

  • Vorbereitung

      Die Vorbereitung dient den Teilnehmerinnen dazu, einen guten Einblick in den Berufsalltag zu erhalten.

      Inhalte:

      • Berufsbildarbeit
      • Auseinandersetzung mit den relevanten Berufsbildern
      • Arbeitsmarktrecherche/Analyse des Arbeitsmarktes hinsichtlich Realisierbarkeit der absolvierenden Ausbildung
      • Bewerbungsmanagement
      • Kompetenzcheck (EDV, Schulkenntnisse)
      • Lernen lernen
      • Praktikum im Ausmaß von 160 Stunden
      • Exkursion in die Caritasschule Rottenmann
      • Auswahlgespräch in Kooperation mit der Ausbildungseinrichtung
      • Feststellung der Eignung für diesen Beruf / inkl. des standardisierten Auswahlverfahrens bei der Caritas
  • Dauer und Inhalte der Grundausbildung

      Die Grundausbildung dauert von 06.11.2017 bis 05.02.2019 - durchschnittlich 40 Wochenstunden

      Inhalte:

      • Berufskunde und Ethik
      • Gesundheitsvorsorge und Prävention
      • Pflege in Theorie und Praxis
      • Medizinische Grundlagen
      • Diabetesschulung
      • Kommunikation und Konfliktbewältigung
      • Einführung in Psychologie und Gerontologie
      • Spezielle Inhalte aus Ernährung und Diät, Rechtliche Grundlagen, Geriatrie und Gerontopsychiatrie, Pädagogik
      • Inhalte zu Behindertenarbeit / Altenarbeit
      • Pflichtpraktika
      •  
      • Abschluss mit kommissioneller Prüfung zur Pflegeassistentin
  • Duale Ausbildung zur Fachsozialbetreuerin

      Dauer individuell ab 06.02.2019 je 12 Monate, mindestens 25 Wochenstunden

      Die Fachausbildung umfasst folgende Teile:

      • Vermittlung der Fachinhalte im Schwerpunkt Alten-oder Behindertenarbeit und Absolvierung der Diplomprüfung.
      • Die Theorieausbildung findet in der Schule für Sozialberuf der Caritas in Rottenmann statt.

      danach Übernahme in ein Dienstverhältnis

© Fotolia
© Fotolia
Modellausbildung Betriebslogistikerin mit LAP

30.10.2017 - 10.12.2019

Leoben

Zielgruppe sind arbeitslose/arbeitssuchende Frauen zwischen 18 und 45 Jahren, welche aus anderen Berufsfeldern oder Wiedereinsteigerinnen, die sich für einen Beruf im Bereich Betriebslogistik interessieren und die entsprechenden Voraussetzungen mitbringen oder

Frauen zwischen 18 und 45 Jahren, die arbeitslos vorgemerkt sind und Interesse und Motivation für eine Ausbildung und Arbeitsaufnahme im handwerklich-technischen Bereich mitbringen.

 

  • Vorbereitung

      Zielsetzung der Vorbereitung ist es, den Beruf der Betriebslogistikkauffrau mit LAP umfassend kennen zu lernen und die Eignung sowie die Fähigkeiten abzuklären.

      Inhalte:

      • Bewerbungsmanagement

      • Wiederholen bzw. Auffrischung der Schulkenntnisse

      • Berufsbildarbeit

      • Berufsbiographie u. Potenzialanalyse

      • EDV

      • Erarbeitung einer detaillierten Vorstellung des Berufes in allen Facetten

      • Besprechung der Anforderungen während der Ausbildung und Berufsausübung

      • Gender Mainstreaming

  • Dauer und Inhalte der Grundausbildung

      Die Grundausbildung dauert von 11.12.2017 bis 08.06.2018 mit durchschnittlich 34 Wochenstunden.

      Inhalte:

      • Buchhaltung Grundlagen
      • Fachmodul Betriebslogistik Grundlagen
      • Wirtschaftskunde
      • Kaufmännisches Rechnen
      • Führen von Hubstaplern
      • Flurgesteuerte Kräne bis 300kN
      • SAP Foundation Level
      • Excel Grundlagen
      • Internet Grundlagen & Outlook
      • Europäischer Logistikmanagement-Führerschein - Logistic Licence inkl. Zertifikat
      • Europäischer Qualitätsmanagementführerschein - EQML Basic inkl. Zertifikat
      • Premium-Fahrpraxistraining
      • Kaufmännisch Administratives Grundwissen
      • Umgang mit Kunden - Beschwerdemanagement
      • Auffrischung und Wiederholung der Schulkenntnisse
      • Persönlichkeitsbildende Inhalte
  • Duale Ausbildung mit Lehrabschlussprüfung

      Die Duale Ausbildung mit Lehrabschlussprüfung bzw. Ausbildung in einem Schulungszentrum dauert von 11.06.2018 bis 10.12.2019 mit mindestens 35 Wochenstunden.

      Inhalte:

      • Buchhaltung Aufbau
      • Fachmodul Betriebslogistik
      • Schriftverkehr
      • Word Advanced
      • Excel Advanced
      • Einführung in die Industriestandards
      • SAP Einkauf/Materialwirtschaft
      • Geschäftsfälle
      • LAP Vorbereitung

      danach Übernahme in ein Dienstverhältnis

© Fotolia
© Fotolia
Modellausbildung FiT Handwerk und Technik "Ausbildungen mit Zukunft"

22.10.2018 - Ende je nach Qualifizierung

Leoben

Beim AMS vorgemerkte arbeitsuchende Frauen ab 18 Jahren, die sich für eine Ausbildung/Arbeitsaufnahme im Bereich technisch/handwerklicher (Lehr)berufe (FIT-Liste) interessieren.

Nach Rücksprache mit der zuständigen RGS kann das Alter der Teilnehmerinnen in Einzelfällen auch unterschritten werden.

  • Vorbereitung

      Die Vorbereitung dauert von 22.10.2018 bis 16.11.2018 mit durchschnittlich 30 Wochenstunden.

      Ziel ist es, die Fähigkeiten und Kompetenzen zu analysieren, die Eignung auf eine zu absolvierende Ausbildung abzuklären und das Interesse  - aufbauend auf Vorkenntnissen zu wecken. Ziel ist der Erwerb einer Qualifizierung (mit oder ohne LAP) in nichttraditionellen Branchen/Berufsbereichen.

      Inhalte:

      • Berufsbiografie

      • Potzenzial- und Umfeldanalyse

      • Praxisworkshops/Praktika

      • Know-How Aufbau/spezifische Inhalte

      • uvm.

       

  • Dauer und Inhalte der Grundausbildung

      Die Grundausbildung dauert von 19.11.2018 bis 03.05.2019 mit durchschnittlich 35 Wochenstunden (Unterbrechung vom 24.12.2018 - 04.01.2019).

      Inhalte:

      • Theoretische/praktische Grundausbildung
      • Fachspezifische Inhalte
      • Know-How Aufbau/Aufbau von Technikkompetenzen
      • Praktika
      • uvm.
  • Duale Ausbildung mit Lehrabschlussprüfung

      Die Duale Ausbildung mit Lehrabschlussprüfung ist im Stiftungskonzept genau festgelegt und je nach Qualifizierung mit mindestens 25 Wochenstunden unterschiedlich geregelt.

      Inhalte: Vermittlung von fachspezisichen Inhalten (Theorie und Praxis), fachüberfreifende Bildung entspechend dem angestrebten Berufsziel

      danach Übernahme in ein Dienstverhältnis

© Fotolia
© Fotolia
Modellausbildung "E-Commerce-Kauffrau mit LAP"

08.10.2018 - je nach Ausbildungsbereich

Leoben

Beim AMS vorgemerkte arbeitssuchende Frauen ab 18 Jahren mit Interesse, eine Lehr(-Ausbildung) zur E-Commerce-Kauffrau zu absolvieren.

  • Vorbereitung

      Die Vorbereitung dauert von 08.10.2018 - 02.11.2018 mit durchschnittlich 32 Wochenstunden.

      Inhalte:

      • Kennenlernen des Berufes
      • Erprobungspraktikum
      • Auffrischung schulischer Kenntnisse
      • uvm.
  • Grundausbildung

      Die Grundausbildung dauert von 05.11.2018 - 28.06.2019 mit durchschnittlich 32 Wochenstunden.

      Inhalte:

      • Fertigkeiten und Kenntnisse in Anlehnung an die 1. Berufsschule
      • Deutsch, Englisch und Mathematik
      • Wirtschaftskunde
      • Praktika
      • uvm.
  • Duale Ausbildung mit Lehrabschlussprüfung

      Ab dem 01.07.2019 beginnt die "Duale Ausbildung mit Lehrabschlussprüfung" - je nach Ausbildungsbereich mit durchschnittlich 32 Wochenstunden bis Vollzeit.

      Inhalte:

      • Fertigkeiten und Kenntnisse in Anlehnung an die 2. und 3. Klasse Berufsschule
      • Vorbereitung und Ablegung der Lehrabschlussprüfung
      • praktische Ausbildung im Unternehmen
      • bei Bedarf weiterführende Qualifizierungen
      •