Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerInnenfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Für Details und zum Deaktivieren, klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen

Unsere Erfolge
Carmen Hirschböck

Vom Office zur Fachsozialbetreuerin mit dem Schwerpunkt Behindertenbegleitung

Hirschböck Carmen absolvierte die Matura in der HAK Voitsberg. Anschließend arbeitete sie mehrere Jahre im Office. Nach ihrer letzten Familienphase beschloss Frau Hirschböck eine berufliche Veränderung.

  • Die Erfolgsstory

      Sie nahm an der Modellausbildung „Technische Gesundheits- und Sozialberufe“ teil und erarbeitete sich eine Stiftungsausbildung bei der Lebenshilfe – mit dem Ergebnis, dass sie sich zur Fachsozialbetreuerin mit dem Schwerpunkt Behindertenbegleitung ausbilden lässt. Die Ausbildung dauert bis zum August 2020. Frau Hirschböck absolviert die theoretischen Inhalte über die Schule für Sozialbetreuungsberufe Pinkafeld. Zurzeit begleitet sie im Rahmen der zam-Stiftung bei der Lebenshilfe ein Projekt in Rosental, bei welchem eine Bücherei entsteht. 
      Frau Hirschböck dazu: „ Wir, also unsere Bücherei, ist mittlerweile kein ‚Projekt‘ mehr, sondern eine ‚öffentliche Dienstleistung‘ der Lebenshilfe Soziale Dienste GmbH. Des Weiteren sind gefertigte Werkstücke, für Haus und Garten, unserer KlientInnen in der Bücherei auch zum Verkauf ausgestellt!“. 
      Diese offene Bibliothek steht allen Interessierten zur Verfügung und wird von den KlientInnen der Lebenshilfe mit Unterstützung von  BetreuerInnen gepflegt. 

Daniela Gratzer

"Durch zam bekam ich die Möglichkeit endlich das zu lernen, was ich immer wollte. Der 2. Bildungsweg zahlt sich immer aus"

Daniela Gratzer ist gelernte Koch/Kellnerin und dreifache Mutter von 9, 7, und 4 Jahre alten Kindern. Der Wunsch, einen technischen Beruf zu erlernen war immer vorhanden. Nur war es bis dato leider nicht möglich...

  • Die Erfolgsstory

      Nach der Ausbildung zur Koch/Kellnerin im Jahr 2000 hat Frau Gratzer bis zur Geburt Ihrer drei Kinder in der Gastronomie gearbeitet. Um geregelte Arbeitszeiten zu haben entschloss Sie sich, eine 
      Ausbildung zur Maschinenbautechnikerin zu absolvieren, welche Sie 2013 erfolgreich abschloss. Seitdem arbeitet Sie in einem kleinen Metallbetrieb als Allroundkraft.

Edith Stolz

"Mit praktischen Erprobungen in Pflegeeinrichtungen gut vorbereitet auf die Ausbildung im Pflegebereich"

Edith Stolz ist gelernte Herrenkleidermacherin und hat jahrelange Erfahrung in der Filialleitung. Bis der Wunsch einer Neuorientierung in Ihr erwachte...

  • Die Erfolgsstory

      Hat eine Lehre als Herrenkleidermacherin abgeschlossen und war jahrelang als Filialleiterin im Drogeriefachhandel tätig. Über den Wunsch sich beruflich neu zu orientieren hat sie sich über zam auf den Pflegeberuf mit praktischen Erprobungen in Pflegeeinrichtungen gut vorbereitet und die Ausbildung in Maria Lankowitz erfolgreich abgeschlossen.

      Heute ist sie bereits mehrere Jahre in einem Krankenhaus in Graz tätig und kann ihre Karriere als Pflegeassistentin  in der OP-Vorbereitung täglich mit großem Engagement umsetzen.